Heimat
Paznaun

unser Wasser

 

unsere Heimat

 

unsere Zukunft

 
 
news Sehenswert Rechtsinfos Verein Archiv Kontakt
Newsletter

Suchen


INFORMATIONEN über RECHTE

bürgernah formuliert



Anfrage nach dem Umweltinformationsgesetz und die gesetzlichen Grundlagen:

Jedermann hat das Recht sich über Projekte und damit verbundenen umweltrelevante Daten zu imformieren. Die gesetzlichen Grundlagen dazu sind:

EU-Richtlinie 2003/4/EG

Umweltinformationsgesetz UIG Bundesgesetzblatt 495/1993

Tiroler Umweltinformationsgesetz 2005 - TUIG 2005 Landesgesetzblatt 89/2005

Weitere Informationen unter Tel. 05445/6630 ohne weitere Kosten.


Unabhängig von dieser Information siehe auch Homepage der Bezirkshauptmannschaft Landeck

www.tirol.gv.at/bezirke/landeck



WASSERRECHTE

  1. Wasserrechte sind im Wasserbuch auf der Bezirkshaupmannschaft Landeck ersichtlich (3. Stock Information im Keller sind die Bücher verwahrt).

  2. Das Wasserbuch ist öffentlich (jedermann hat das Recht Einsicht zu nehmen)

  3. Unbedingt kontrollieren welche Rechte auf Bächen (Blankabach, Rauher Bach, Diasbach und Seßladbach ) und Seitenbächen oberhalb und unterhalb dieser Bäche eingetragen sind.

  4. Kappl hat vor einiger Zeit viele Außenställe, Mühlen, Bewässerungsanlagen gehabt. Damit verbunden sind zahlreiche Bewässerungsrechte, Nutz- und Wirtschaftswassernutzungen, Viehtränke, ...

  5. Sind die Rechte noch im Wasserbuch eingetragen haben sie volle Gültigkeit. Das heißt der Landwirt hat ein Recht an diesem Wasser.

  6. Die Tiwag hat noch kein Recht an diesem Wasser. Der Landwirt kann auf sein Wasserrecht bestehen. Wenn er es an die Tiwag das Recht abtritt verzichtet er für mindestens 90 Jahre auf sein Wasserrecht und kann es im Fall von Trockenheit auch nicht zurückfordern.

  7. Eine Löschung des eingetragenen Wasserrechts durch die Behörde ist nur mit Zustimmung des berechtigten Grundeigentümers im Rahmen eines behördlichen Verfahrens möglich.

  8. Wer momentan ein Wasserrecht ausübt das nicht eingetragen ist soll sich so schnell wie möglich um eine Eintragung seines Wasserrechts im Wasserbuch bemühen


z. B. Städlen, Klasen, Perpat, Oberbichl, Althof hat folgende Wasserrechte eingetragen:


Liste der noch aufrechten Wasserrechte am Blankabach

laut Wasserbuch Stand 18.04.2006 (Liste nicht vollständig!)


Im Wasserbuch (Bezirkshaupmannschaft) sind folgende Eintragungen ersichtlich:


Oberbichl:

Wasserberechtigter

Zweck

Dauer

Zusatzangabe

Johann Ladner

Bewässerung Viehtränke

unbefristet

siehe Wasserbuch z.B. für 13 Großvieh

Gottfried Ladner

Bewässerung Viehtränke

unbefristet

siehe Wasserbuch z.B. für 13 Großvieh

Franz Zangerle

Bewässerung Viehtränke

unbefristet

siehe Wasserbuch z.B. für 13 Großvieh

Johann Pfeifer

Bewässerung Viehtränke

unbefristet

siehe Wasserbuch z.B. für 13 Großvieh

Alois Ladner

Bewässerung Viehtränke

unbefristet

siehe Wasserbuch z.B. für 13 Großvieh


Städlen, Klasen, Perpat:

Wasserberechtigter

Zweck

Dauer

Zusatzangabe

Fritz Serafin 200

Bewässerung Viehtränke

unbefristet

Nutzwasser,Wirtschaftswasser, f. Klasen, Pitzein, Städlen

Franz J. Rudigier 201

Bewässerung Viehtränke

unbefristet

Nutzwasser,Wirtschaftswasser, f. Klasen, Pitzein, Städlen

Gottlieb Siegele

Bewässerung Viehtränke

unbefristet

Nutzwasser,Wirtschaftswasser, f. Klasen, Pitzein, Städlen

Josef Schmid 199

Bewässerung Viehtränke

unbefristet

Nutzwasser,Wirtschaftswasser, f. Klasen, Pitzein, Städlen

Josef Bock 198

Bewässerung Viehtränke

unbefristet

Nutzwasser,Wirtschaftswasser, f. Klasen, Pitzein, Städlen

Siegmund Rudigier 193

Bewässerung Viehtränke

unbefristet

Nutzwasser,Wirtschaftswasser, f. Klasen, Pitzein, Städlen

Eduard Juen 188

Bewässerung Viehtränke

unbefristet

Nutzwasser,Wirtschaftswasser, f. Klasen, Pitzein, Städlen

Albert Jehle 195

Bewässerung Viehtränke

unbefristet

Nutzwasser,Wirtschaftswasser, f. Klasen, Pitzein, Städlen


Althof:

Wasserberechtigter

Zweck

Dauer

Zusatzangabe

Josef Schweighofer

Bewässerung

ohne Angabe

vermutl. unbefristet

Albert Jehle

Bewässerung

ohne Angabe

vermutl. unbefristet


Die Hofübernehmer sind automatisch die heute Wasserberechtigten!!


Bei Fragen 05445/6630 abends.

 
 
 
 
cms by siteuptodate